HL7® FHIR® - Basis-Workshop (Online)

HL7 FHIR ist der neue, webbasierte Interoperabilitätsstandard für das Gesundheitswesen. In Deutschland erfährt FHIR eine rasante Verbreitung!

Spezifikationen bzw. Organisationen die bereits FHIR nutzen sind z.B.:

  • die MIOs (Medizinischen Informationsobjekte) der KBV
  • die Medizininformatik-Initiative
  • die ISiK (Informationssystem im Krankenhaus) und ISiP (Informationssysteme in der Pflege)-Spezifikationen der Gematik
  • die Daten-Exporte der DiGas(Digitale Gesundheitsanwendungen)
  • das eRezept
  • die eAU (elektronische Arbeitsunfähigkeitserklärung)
  • das DEMIS-Infektionsschutz-Meldewesen

In unserem Workshop beschäftigen wir uns unter anderem mit den Fragen:

  • Wie ist FHIR entstanden?
  • Wofür kann man FHIR verwenden?
  • Warum ist FHIR anders als bisherige Standards?
  • Was macht FHIR so beliebt bei den Entwicklern?
  • Was ist der Unterschied zwischen HL7 und FHIR?
  • Was ist der Unterschied zwischen FHIR und IHE?
  • Löst FHIR alle unsere Interoperabilitätsprobleme?

Übersicht

Dauer: 3 Tage (à 4h)
Zielgruppe: Entwickler, Spezifizierer, Produktmanager, Software-Architekten...
Vorkenntnisse: keine Programmierkenntnisse erforderlich. Erfahrungen mit anderen Interoperabilitätsstandards sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. XML Basiskenntnisse sind hilfreich.
Lernziele: Die technischen Grundlagen von FHIR anhand von praktischen Übungsaufgaben verstehen und anwenden können.
Inhalte: Resources, REST, Such-API, Operation-Framework, Referenzen, Terminology-Framework...
Methode: Die Schulung findet als Online-Event mit Google Meet statt. Die Übungen werden im Laufe der Schulung demonstriert und es werden Materialien zur Verfügung gestellt, um die Aufgaben im Anschluss nachvollziehen zu können.

Programm

Tag 1

10:30-12:00 - Einführung in HL7 FHIR
13:00-14:30 - FHIR Grundbausteine: Ressourcen
15:00-16:00 - Übung: Ressourcen erstellen und validieren

Tag 2

10:30-12:00 - Paradigmen (REST, Operations, Dokumente, Storage) mit Übung
13:00-14:30 - Die Search-API (mit Übung), Referenzen
15:00-16:00 - Das FHIR-Terminology Framework

Tag 3

10:30-12:00 - Übung: Verlinkung, ValueSet-Binding, komplexe Suche
13:00-14:30 - Instanzen erstellen mit FHIR Shorthand (FSH)
15:00-16:00 - Questionnaires, Diskussion, WrapUp

Referentin

Simone Heckmann ist Gründerin und Geschäftsführerin der Gefyra GmbH, einem Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von FHIR-Expertise im Gesundheitswesen spezialisiert hat. Seit 2016 führt sie FHIR-Schulungen im In- und Ausland durch und berät Firmen und Organisationen bei der Umsetzung FHIR-basierter Projekte.

Sie ist außerdem:

  • Co-Autorin der FHIR-Spezifikation
  • Mitglied des Vorstandes und Leiterin des technischen Komitees für FHIR bei HL7 Deutschland e.V.
  • Mitglied des "Interop Councils for Digital Health in Germany"

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Einzelticket

600,00 € inkl. 19% MwSt.

Gruppenticket (ab 5 Personen)

minimale Bestellmenge: 5

500,00 € inkl. 19% MwSt.