HL7® FHIR® - Standardisierte Datenerfassung mit Questionnaires und SDC (Online)

Die Datenerhebung im Gesundheitswesen erfolgt überwiegend formularbasiert. Egal ob Notaufnahmeprotokoll, Anamnesebogen, Qualitätssicherungsbögen, OP-Bericht oder Meldewesen: Das Ausfüllen von Formularen bestimmt den Alltag von Ärzten, Pflegekräften und Patienten. Nicht selten werden dabei Daten erfragt, die längst in den Systeme vorhanden sind, aufgrund mangelnder Interoperabilität aber von den Anwendern redundant eingegeben werden müssen.

FHIR Questionnaires bieten die Möglichkeit, Formulare standardisiert, hersteller- und systemunabhängig zu modellieren und dank der SDC (Structured Data Capture) Spezifikation über Verknüpfungen zu FHIR-API automatisch mit bereits vorhandenen Informationen vorbelegen zu lassen.

Diese und weitere Tricks aus der SDC-Kiste werden in diesem Workshop demonstriert und an praktischen Übungen angewendet.

In unserem Workshop beschäftigen wir uns unter anderem mit den Fragen:

  • Was sind die Vor- und Nachteile von FHIR Questionnaires gegenüber strukturierten Dokumenten?
  • Wann sollte man Questionnaires anwenden, wann nicht?
  • Welche relevanten Zusatzfunktionen bietet der ImplementationGuide "Structured Data Capture"?
  • Wie können Questionnaires automatisch mit Hilfe der FHIR-API vorausgefüllt werden?
  • Wie können FHIR-Ressourcen automatisch aus Questionnaires extrahiert werden?
  • Welche Tools stehen für den Entwurf, das Rendern und die Extraktion von Questionnaires zur Verfügung?

Übersicht

Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Spezifizierer, Software-Architekten, Entwickler, Analysten
Vorkenntnisse: Inhalte des FHIR-Basis-Workshops sowie des Workshops "FHIR-Spezifikationen lesen, erstellen publizieren" oder alternativ: Vorkenntnisse im Umgang mit FHIRPath-Expression Language und FHIR Short Hand Language.
Lernziele: Einführung in FHIR Questionnaires sowie relevante Spezifikationen mit praktischen Übungen
Methode: Die Schulung findet als Online-Event mit Google Meet statt. Die Übungen werden im Laufe der Schulung demonstriert und es werden Materialien zur Verfügung gestellt, um die Aufgaben im Anschluss nachvollziehen zu können.

Programm

10:30-12:00 - Einführung in Questionnaires, SDC und SMART-on-FHIR, Wiederholung: FHIRPath-Expression-Language, FSH
13:00-14:00 - Übung: Questionnaires erstellen und Rendern mit LHC Forms
14:30-16:00 - Übung: Questionnaires annotieren mit SDC: Prepopulation, Observation Based Data Extraction, Advanced Rendering

Referentin

Simone Heckmann ist Gründerin und Geschäftsführerin der Gefyra GmbH, einem Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von FHIR-Expertise im Gesundheitswesen spezialisiert hat. Seit 2016 führt sie FHIR-Schulungen im In- und Ausland durch und berät Firmen und Organisationen bei der Umsetzung FHIR-basierter Projekte.

Sie ist außerdem:

  • Co-Autorin der FHIR-Spezifikation
  • Mitglied des Vorstandes und Leiterin des technischen Komitees für FHIR bei HL7 Deutschland e.V.
  • Mitglied des "Interop Councils for Digital Health in Germany"

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Einzelticket

300,00 € inkl. 19% MwSt.

Gruppenticket (ab 5 Personen)

minimale Bestellmenge: 5

250,00 € inkl. 19% MwSt.