Rimini Protokoll laden mit drei Audiowalks zum Aufbruch im wortwörtlichen Sinne ein. In den Mini-Hörspielen, die auf einem mobilen Gerät abgespielt werden können, erhält jede:r Hörer:in Instruktionen, um jeweils einen bestimmten Ort aufzusuchen und mit ihm zu interagieren. Mit einer Dauer von 10-20 Minuten sind die Walks kurz gehalten und können in unterschiedlichen Reihenfolgen und zu unterschiedlichsten Uhrzeiten individuell erlebt werden.

Mit der Pandemie wurden Spaziergänge alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen zu einer der wenigen verbliebenen Alltagspraktiken im öffentlichen Raum, die weiterhin Bestand hatten. Das Gehen in der Öffentlichkeit lässt sich auch wie ein theatrales Szenario denken: Mit Stimmen, Erzählungen, Geräuschen und Musik werden ausgesuchte Orte Schritt für Schritt zu Theaterbühnen, Landschaften zu Szenografien.

Am 29. April erhalten die Teilnehmer*innen einen Download-Link und Instruktionen. Die Walks können zwischen dem 29. April und dem 6. Mai jeder Zeit individuell erlebt werden. Und am 6. Mai werden in einer Online-Diskussion Erlebnisse ausgewertet und reflektiert.

Wählen Sie einen Termin aus

Termine
Kalender
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag