„No future?” – keinesfalls! Wir haben keine andere Wahl als die Zukunft zu gestalten. Als „Young Professionals” in den Bereichen Kultur, Politik und Bildung ist es für unsere Zukunft essentiell, diese mit- und weiterzudenken. Dafür brauchen wir jede und jeden, die:der an eine Zukunft glaubt. Was können wir in dieser besonderen Zeit bewegen, in der eine Pandemie kurzzeitig alles in den Hintergrund gestellt hat? Wir wollen mit euch und unseren Gästen aus Kulturpolitik und politischer Bildung drei „Spotlights” auf die Fragen werfen, was unsere Umgebung und uns kaputtmacht und wie wir weiter zusammenwachsen können. Dafür widmen wir uns in drei parallelen Diskussionen den repräsentativen Themen der ökologischen Nachhaltigkeit, dem „Kulturkampf von rechts” und der deutsch-deutschen Wiedervereinigung. Für eine (gemeinsame) Zukunft.

Freitag, 16. April 2021, 19.15-21.00 Uhr
moderiertes Gespräch mit anschließender Diskussion

Freitag, 16. April 2021, 19.15-21.00 Uhr (Anmeldung bis 13. April 2021)
Digitaler Kochabend für Networking und Austausch

Für gewöhnlich gibt es für Teilnehmende an Tagungen, Kongressen und sonstigen Präsenzveranstaltungen zahlreiche Möglichkeiten des Netzwerkens und Austausches. Bei digitalen Veranstaltungsformaten sind solche informellen Zusammenkünfte aber mitunter schwer. Deswegen bieten wir im Rahmen eines angeleiteten Kochabends mit einem anschließenden gemeinsamen vegenan Essen Räume für spannende Gespräche. Das Format richtet sich an alle, die sich für Kunst, Kultur, Kulturpolitik und politische Bildung begeistern und hierüber in den Dialog gehen möchten.

Wählen Sie einen Termin aus

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31