W6: Achtsamkeit als Haltung (Ersatztermin)

„Gewohntes verlassen – Neues entstehen lassen“

Achtsamkeit zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch. Das Werkzeug 6, als Forschungsbewegung für das ganze Leben, wandelt das Innere und damit ändert sich auch das Bewusstsein. Achtsamkeit heißt, bewusst zu atmen, zu sehen, zu hören und zu schmecken – innere Räume und inneren Reichtum zu entdecken, ebenso wie Gesundheit und Wohlbefinden zu stärken. Das schöpferische Zuhören nach Claus Otto Scharmer (Kapitel 3) und das Presencing basieren auf Achtsamkeit und Stille. Integrieren Sie es bewusst in Ihre Schulkultur.

(1) Was und wozu? Das Werkzeug soll dabei unterstützen Achtsamkeit zu stimulieren. Achtsamkeit ist eine Haltung im Leben. Sie stärkt eine ethisch-soziale Haltung, entwickelt Präsenz und vermeidet Bewertung.
(2) Wann gelingt es? Achtsamkeit gründet sich auf Erfahrungslernen.
(3) Welche Tools braucht es, um damit in der Schule Achtsamkeit, Meditation und Bewegung zu etablieren?

Als Gästinnen sind dabei: Tina Schütze-Fulton, Gründerin der MeTAzeit, und Maria Kluge, THE TOOLBOX IS YOU.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Online

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen

Reguläres Ticket

40,00 € inkl. 19% MwSt.

Ticket für Studierende

10,00 € inkl. 19% MwSt.

Sozialticket

Schreib uns bitte an mail@lea.education warum Du dabei sein möchtest!. Wir übernehmen für Dich die Ticketshop-Gebühr.

gratis