Andere Termine

MY BLUE IS YOUR GREEN

Tanztheater der Freiburger Company VAYA mit Musik von Adele Madau

Wer kennt das nicht? Man ist neugierig, fühlt sich angezogen, möchten sich kennenlernen. Doch, ohne dass man es merkt, werden plötzlich Grenzen ausgelotet: der eigene StandPUNKT wird verteidigt, man will haben, was der andere hat, sein wo der andere ist, sich messen, angreifen, sich wehren, weglaufen oder einfach nur Recht behalten. In der neuen Tanztheater-Produktion My Blue is your Green der Freiburger Company VAYA laden zwei Tänzerinnen ihr Publikum ein, einer sich entwickelnden zwischenmenschlichen Beziehung beizuwohnen, oszillierend zwischen Neugierde, Konflikt, Erschöpfung und Hoffnung.

Das Duett mit der eigens für dieses Stück komponierten Musik von Adele Madau wurde während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 in Freiburg und Anfang 2021 in Kempten im Allgäu entwickelt. Die Premiere wurde auf Grund der Pandemie von April 2020 auf April 2021 verschoben. Das Interesse galt der Erforschung des „Partnering“. Welche Möglichkeiten bieten sich, wenn sich zwei Körper begegnen und sich gegenseitig beeinflussen? Und welche Rollen, Machtverhältnisse und Freiheiten ergeben sich aus dieser Begegnung?

Das Stück inszeniert ein räumliches Duell, bei dem die beiden Tänzerinnen jeweils ihre eigene persönlichen Wahrnehmung zu verteidigen versuchen. Tanz und Bewegung werden als kreative Werkzeuge genutzt, um in einer dynamischen und emotionalen Performance das Publikum einzuladen, über eigene Standpunkte und die Auseinandersetzung mit dem Anderen nachzudenken.

Dauer: 60 Minuten

Choreographie, Tanz: Tina Halford
Choreographische Assistenz: Raúl Martínez
Tanz: Matilde Casini
Musikalische Komposition: Adele Madau
Kreation (2021): Agnés Sales Martín
Kreation (2020): Angelica Baños Kreation
Kostüm: Stefanie Wyen, Bianka Heck
Lichtdesign: Steffen Melch
Fotografie: Vitalis Neufeld
Video: Dimitri Tuttle
Graphikdesign: Jose David Cerda

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Sudhaus: Theatersaal
Hechinger Straße 203, 72072 Tübingen

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen

Solidartickets

Wir wollen Kultur für alle ermöglichen und haben deshalb das Solidaritätsprinzip gewählt. Wer wenig hat, zahlt wenig, wer es sich leisten kann, den bitten wir, mit seinem Solidaritätsbeitrag unsere Veranstaltungen zu unterstützen.

von 5,00 € bis 50,00 €
Soli 5

5,00 €

Soli 10

10,00 €

Soli 15

15,00 €

Soli 30

30,00 €

Soli 50

50,00 €