Abschlussveranstaltung sH2unter@ports

Ticketbuchung zur Abschlussveranstaltung des Projekts sH2unter@ports am 30.08.2024 in den Räumlichkeiten der Hamburg Port Authority (HPA) in Hamburg

Wie können Rangierloks klimaneutral betrieben werden? Antworten auf diese Frage erarbeiteten sechs Partner aus Forschung und Wirtschaft in dem geförderten Verbundprojekt sH2unter@ports.

Im Fokus der Untersuchungen standen die Auswirkungen einer möglichen Umstellung des schienenseitigen Rangierbetriebs auf Wasserstoffantriebe in den Seehäfen Bremerhaven und Hamburg. Dabei wurden die technischen und betrieblichen Anforderungen an die Rangierloks sowie die infrastrukturellen Auswirkungen emissionsarmer Technologien untersucht. Neben Antrieben mit Wasserstoff wurden auch weitere alternative Möglichkeiten, wie der Oberleitungs- und Batteriebetrieb oder der Einsatz von Dieselderivaten wie HVO, betrachtet. Zudem wurden im Rahmen des Projekts auch Energieeinsparpotenziale durch Assistenzsysteme identifiziert sowie die alternativen Antriebsmöglichkeiten aus ökonomischer und ökologischer Sicht analysiert. Die Datengrundlage für die Analysen bildeten umfangreiche, einzigartige Messreihen in den Seehäfen Bremerhaven und Hamburg.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zu der Veranstaltung zwingend erforderlich.


Hinweise zur Barrierefreiheit, zu Foto- und Videoaufnahmen sowie zum Datenschutz:

  1. Die Räumlichkeiten der HPA sind barrierefrei zu erreichen.
  2. Ferner weisen wir Sie darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden.
  3. Datenschutzerklärung zur Teilnahme an der Abschlussveranstaltung „sH2unter@ports“ nach Art. 13, 14 DSGVO
    Wenn Sie an der oben genannten Veranstaltung teilnehmen möchten, werden folgende personenbezogene Daten für die Registrierung von Ihnen verarbeitet:
    - Nachname, Vorname,
    - E-Mailadresse
    - Name des Unternehmens

Im Folgenden informieren wir Sie über Ihre Rechte und geben Ihnen weitere gesetzlich relevante Informationen.

Für die Verarbeitung verantwortliche Stelle
Hamburg Port Authority AöR (HPA), Neuer Wandrahm 4, 20457 Hamburg

Datenschutzbeauftragter der HPA
Dr. Quang-Vu Pham: datenschutz@hpa.hamburg.de

Rechtsgrundlage, Zweck der Datenverarbeitung und Empfänger der Daten
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten ist Ihre freiwillige Einwilligung nach Art. 7 DSGVO. Zweck der Verarbeitung ist die geordnete Teilnahme an der Abschlussveranstaltung „sH2unter@ports“. Ihre Daten werden durch die HPA nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Zweck der Ticketbuchung nutzen wir den Dienstleister pretix:
pretix ist ein Produkt von
rami.io GmbH
Berthold-Mogel-Straße 1
69126 Heidelberg
Deutschland
https://pretix.eu/about/de/privacy

Betroffenenrechte
Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG). Eine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten besteht nicht. Eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, findet nicht statt. Die Datenerhebung erfolgt beim Betroffenen selbst.

Speicherdauer
Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Abschluss des Events „Abschlussveranstaltung sH2unter@ports“ oder nach Erklärung des Widerrufs der Einwilligung.

Datenschutzrechtliche Einwilligung
Hiermit willige ich ein, dass meine personenbezogenen Daten zur Durchführung der oben genannten Veranstaltung verwendet werden dürfen. Die Einwilligung erfolgt auf freiwilliger Basis, und ich kann sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ab Zugang der Widerrufserklärung dürfen wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten.

Ihren Widerruf richten Sie bitte formlos in Textform (Brief oder E-Mail) unter Bezugnahme auf diese Einwilligung an:
HPA Hamburg Port Authority, Neuer Wandrahm 4, 20457 Hamburg, E-Mail: Bahnentwicklung-Hafenbahn@hpa.hamburg.de

Wo findet diese Veranstaltung statt? Großer Sitzungssaal, Block P 4_05_08 der Hamburg Port Authority AöR
Neuer Wandrahm 4
20457 Hamburg

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Einlass:
Zum Kalender hinzufügen

Anmeldung zur Abschlussveranstaltung sH2unter@ports

gratis