Der Schutz des Klimas ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Um unsere gemeinsamen Klimaschutzziele zu erreichen, müssen wir heute national wie auch international entschieden die Weichen stellen. Mit Blick auf den Verkehrssektor stehen noch große Herausforderungen vor uns. Dies betrifft insbesondere auch den Luft- und Seeverkehr.

Im Luft- und Seeverkehr spielen Kraftstoffe eine zentrale Rolle bei der Erreichung der Klimaschutzziele. Insbesondere Kraftstoffe, die auf der Basis von Erneuerbarem Strom erzeugt werden, können hier einen wichtigen Beitrag leisten. Damit das Klimaschutzpotential dieser Power-to-Liquid-Kraftstoffe (PtL) auch realisiert werden kann, ist es erforderlich, dass diese Kraftstoffe ökologisch verträglich in größerem Umfang hergestellt und eingesetzt werden. Notwendig ist ein erfolgreicher Markthochlauf von PtL-Kraftstoffen im Luft- und Seeverkehr.

Vor diesem Hintergrund möchte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gemeinsam mit Expert*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft darüber diskutieren, wie der Markthochlauf von PtL-Kraftstoffen für den Luft- und Seeverkehr erfolgreich gestaltet werden kann.

Die digitale Konferenz "Klimaschutz im Luft- und Seeverkehr – den Einsatz von PtL-Kraftstoffen fördern" fand am 4.8.2021 von 12:00–15:00 Uhr statt und ist bis zum XX.XX.21 unter XXX in voller Länge abrufbar.

Wo findet diese Veranstaltung statt? digital

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Ticket Digitale PtL-Konferenz

GRATIS

Mehr Informationen