Viele gemeinnützige Organisationen stehen vor der Herausforderung, dass der Kern ihrer Arbeit, Menschen zusammen zu bringen, Austausch zu fördern und voneinander zu lernen, aktuell nur bedingt und teilweise gar nicht möglich ist. Entscheidungen stehen an, ob Veranstaltungen analog, virtuell oder ‚hybrid‘ (Mix aus analog und virtuell) durchgeführt werden. Wie können bestehende analoge Angebote in digitale umgewandelt? Was braucht es an Voraussetzungen, Technik, Methoden? Welche Praxisbeispiele gibt es zur Durchführung von analogen Veranstaltungen unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen? Das Webinar gibt einen Überblick über verschiedene Veranstaltungsformate und deren Umsetzung.

Referentin: Susanne Saliger, Akademie für Ehrenamtlichkeit

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen