Türme – ein Abend zum 127. Geburtstag von Gertrud Kolmar

Lesung und Gespräche mit Gedichten von Getrud Kolmar und Projektionen von Zeichnungen, Kunstobjekten und Videofilmen von Iwona Mickiewicz.

Gertrud Kolmar (Gertrud Käthe Chodziesner), eine der maßgeblichen und bildmächtigsten Dichterinnen des 20. Jahrhunderts, wurde am 10. Dezember 1894 in Berlin geboren und 1943 in Auschwitz ermordet. Sie hinterließ vor allem Gedichte („Ich bin eine Dichterin, ja, das weiß ich“) und Briefe, auch Romane und Dramen.

Anlässlich ihres 127. Geburtstags findet die Buchpremiere „Türme“ statt. Es werden die Gedichte „Türme“ und „Aus dem Dunkel“ aus dem Zyklus „Welten“ von 1937 im Original und in Übersetzungen ins Hebräische, Russische und Polnische gelesen und dazu Bilder, Kunstobjekte und Videofilme präsentiert.

Voraussetzung für den Besuch der Veranstaltung ist, dass Sie geimpft oder genesen sind.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Ticket 1 Person

Aktuell verfügbar: 14

GRATIS