Digitaler Fachtag für Familienhebammen und Gesundheits-Familien-Kinderkrankenpfleger/-innen in Thüringen 11. November 2021

Thema:
Versorgung von Migrantinnen bei
Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Die Bedürfnisse von Familien mit Migrationshinter-grund und/oder Fluchterfahrung unterscheiden sich nicht grundlegend von denen anderer Familien. Je-doch weisen sie öfter Belastungsfaktoren auf, leben vielfach unter schwierigen Bedingungen und haben zudem höhere Zugangsbarrieren ins Unterstützungs-system.
Für Fachkräfte in den Frühen Hilfen ist es Auftrag und Chance, Familien mit Migrationshintergrund kul-tursensibel über bestehende Angebote zu informieren und ihnen die Teilhabe zu erleichtern.
Mit dem Input des Fachtages wollen wir Fachkräfte hierbei unterstützen.
Kommunikationsprobleme, kulturell- und sozialisati-onsbedingte Differenzen im Gesundheits- und Krankheitsver¬ständnis, Unwissen über das deutsche Gesundheits¬system: Frau Pohl-Shirazi wird mit ihrem Vortrag und im Workshop den Blick für eine kultur-sensible Versorgung und Kooperation öffnen.
Nach dem fachlichen Input bieten wir ein Zeitfenster für einen offenen berufsgruppeninternen oder wahl-weise auch interdisziplinären Austausch an.
Die Veranstaltung wird an zwei Tagen mit gleichem Inhalt angeboten. Wir freuen uns auf Sie und auf einen interessanten gemeinsamen Tag!

Programm

9:00 Begrüßung und Eröffnung des Fachtages
durch die Landeskoordination der Frühen Hilfen und die Berufsverbandsvorsitzende

9:15 Versorgung von Migrantinnen bei Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
(Input und Workshop)
Referentin: Mehrnaz Pohl-Shirazi
Gesundheitswissenschaftlerin und Gesundheitslotsin Ausländerrat Dresden

10:45 Pause

11:00 Fortsetzung des Workshops

11:45 Austausch im Plenum

12:45 Fazit und Verabschiedung (Ende des fachwissenschaftlichen Teils)

13:00 Offener Austausch mit Ansprechpartnerinnen des Hebammenlandesverbandes Thüringen e. V. und des Berufsverbandes der Kinderkrankenpflege Deutschland e. V.

14:30 Ende der Veranstaltung

Der Fachtag richtet sich an Familienhebammen und Familien-Gesundheits-Kinderkrankenpfleger/-innen in Thüringen. Koordinierende der regionalen Netzwerke Frühe Hilfen sind herzlich willkommen.

Veranstalter
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) in Kooperation mit dem
Hebammenlandesverband Thüringen e. V. (HLV)

Die Workshop-Arbeit im online-Format erfordert eine kleinere Gruppengröße. Die Teilnahmeplätze sind deshalb auf 25 Personen pro Veranstaltungstag begrenzt. Um allen Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen, findet der Fachtag sowohl am 13. Oktober 2021 und nochmals am 11. November 2021 statt.

Veranstaltungsort: Onlineveranstaltung

11. November 2021
Beginn: 09:00
Ende: 14:30
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

GRATIS