Zum Auftakt der Konzertreihe 21/22 beginnen wir mit dem Konzert, das eigentlich die Saison 20/21 beenden sollte. Ein Serenaden-Konzert, in dem ein Ensemble der Hamburger Camerata heitere und doch tiefgründige Werke von Mozart und Tschaikowsky spielt. Begleitend eine Kreuzbestäubung: welche prachtvollen, neuen Arten entstehen bei einer Bestäubung verschiedener Gattungen? Wäre Mozart heute ein Pop-Star? Wie hätten heutige Popstücke wohl damals geklungen? Einen Versuch dazu hat der Musiker und Komponist Peer Baierlein unternommen.

W.A. Mozart -Ouvertüre zu "Cosi fan tutte"
Peer Baierlein - Neue Arrangements verschiedener Popstücke
Peter Tschaikowsky - Der Nussknacker

BITTE BEACHTEN: FÜR DIESE VERANSTALTUNG GELTEN HYGIENEVORSCHRIFTEN NACH "2G"-REGELN.
Bitte buchen Sie nur ein Ticket, wenn Sie geimpft und / oder genesen sind. Ein entsprechender Nachweis + Lichtbildausweis muss vor dem Einlass zur Veranstaltung vorgelegt werden.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Saseler Parkweg 3
22393 Hamburg

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Normales Ticket

26,00 €

Stream@Youtube - Online Konzert