Symposium „Wie werden wir bewegt sein?“
Zum 10. Akkuschrauberrennen der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst wird ein Symposium stattfinden, das Zukunftsszenarien zur Mobilität entwirft. Dazu werden keine geringeren diskutieren als führende Vertreter der Autoindustrie, der Bahn, Designtheoretiker, Zukunftsforscher, Sciencefiction Autoren sowie deren Kritiker. Damit findet auch der Schulterschluss statt zwischen den jungen Designern, die die Zukunft unserer Mobilität planen und denen, die sie jetzt managen. Dazu möchten wir auf diesem Symposium Statements von Experten und Expertinnen sammeln, die sich der Mobilität unter verschiedenen Perspektiven verschrieben haben, um dann mit Ihnen zu diskutieren, was möglich und wünschenswert ist.


Dazu haben wir folgende Referentin und Referenten eingeladen:
Klaus Bischoff (Leiter Volkswagen Design), Michael Erlhoff (Designtheoretiker und Autor), Meike Niedbal (Leiterin Geschäftsentwicklung (I.SVE), DB Station&Service AG, Leiterin Smart Cities (PY), Deutsche Bahn AG), Stephan Rammler (Professor für Transportation Design und Social Sciences), Mobilitäts- und Zukunftsforscher, Michael Schreckenberg (Professor für Theoretische Physik, Physik von Transport und Verkehr), Alan Shapiro (Medienwissenschaftler, Science Fiction-Theoretiker)
Mit ihnen wollen wir Fragen klären wie: Was sind mögliche Ansätze für zukünftige Mobilitätskonzepte? Können uns Zukunftsszenarien zum Umdenken bewegen? Was kann insbesondere das Design leisten? Was können Hochschulen leisten, um diese Problem zu lösen?
In dieser Veranstaltung werden nicht die Probleme, sondern die wünschenswerten Lösungsansätze und Zukunftsszenarien im Fokus stehen, die die Mobilität in eine lebenswerte Zukunft transportieren.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist vorüber.

HAWK Hildesheim Haus A

8. Juni 2018
Beginn: 10:00
Ende: 16:00
Zum Kalender hinzufügen

Wenn Sie bereits ein Ticket bestellt haben

Wenn Sie den Status und die Details Ihrer Bestellung einsehen oder ändern wollen, klicken Sie auf den Link in einer der E-Mails, die wir Ihnen im Bestellvorgang geschickt haben. Wenn Sie den Link nicht finden können, klicken Sie auf den folgenden Button, um ein erneutes Zusenden des Links anzufordern.