Olga Tokarczuk – Lesung und Gespräch

moderiert von Olga Mannheimer (München)

Niemand geringeres als die Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk gastiert für eine exklusive Sololesung in Unna! In einem gemeinsamen Gespräch mit der Journalistin und Dolmetscherin Olga Mannheimer wendet sich die polnische Schriftstellerin aktuellen Debatten und Diskursen rund um das Thema „Europa“ zu und gibt spannende Einblicke in ihr literarisches Schaffen. Im Fokus des Abends steht ihr druckfrischer Essayband „Übungen im Fremdsein“, worin die Autorin ihre vielfältigen Interessen und Inspirationen nachzeichnet und dazu einlädt, hinter die Kulissen ihres Werkes zu blicken. Gleichzeitig entwirft sie darin eine große, faszinierende Erzählung über die Welt, in der wir leben.

Als eine der wohl bedeutendsten europäischen Autorinnen der Gegenwart veröffentlichte Olga Tokarczuk bislang neun Romane und drei Erzählbände, die in 37 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden. 2019 wurde ihr der Literaturnobelpreis verliehen.
Die Veranstaltung findet auf Polnisch statt und wird konsekutiv auf Deutsch übersetzt.

Eine Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die LWL-Kulturstiftung und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.


Moderation: Olga Mannheimer
Deutsche Lesestimme: N.N.

Veranstaltungsort: Tanzcenter kx kochtokrax, Südring 31, 59423 Unna
Beginn: 19 Uhr

Eintritt: VVK: 16,50 €, zzgl. Systemgebühr | ermäßigt: 11,50€, zzgl. Systemgebühr, bei Zahlung per PayPal zzgl. Zahlungsgebühr.
Keine Abendkasse

Ermäßigte Tickets sind für Schüler*innen, Studierende und Menschen mit einem GdB ab 50 erhältlich. Bitte zeigen Sie beim Einlass einen Nachweis vor.


Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist es erforderlich, Name, Adresse und Telefonnummer jeder Besucherin der Veranstaltung zu erfassen. Diese werden nach Ablauf einer Frist von 4 Wochen nach Veranstaltungsende vollständig gelöscht.
Wenn Sie mit der digitalen Erfassung der Daten nicht einverstanden sind, melden Sie sich bitte per E-Mail (klick auf "Veranstalter kontaktieren" unten). Wir bieten Ihnen dann eine papiergebundene Datenerfassung an.


Es gilt die bei der Veranstaltung gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Zwecks Rückverfolgung von Infektionsketten werden die Kontaktdaten aller Zuschauenden erfasst.


Tickets sind auch im i-Punkt im zib, Lindenplatz 1, 59423 Unna erhältlich.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10.30 - 18.30 Uhr und Samstag von 10.30 - 14.30 Uhr, Tel. (02303) 103-777.



Beachten Sie bitte, dass aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens auch kurzfristige Absagen oder Verschiebungen der Veranstaltung möglich sind. Sie werden in diesem Fall per E-Mail informiert und Ihnen wird eine Rückerstattung angeboten.


Wenige Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail Informationen zu den aktuell gültigen Regeln zum Infektionsschutz.


ACHTUNG: Zeigen Sie bitte am Einlass einen Negativnachweis gemäß der "3G-Regel" (Impfnachweis, Genesenheitsnachweis oder offiziellen negativen Corona-Schnelltest/nicht älter als 48 Stunden) vor. Eine Liste der Corona-Schnelltestzentren im Kreis Unna finden Sie unter www.kreis-unna.de/schnelltest. Einlass nur mit Nachweis

Veranstaltungsort: Tanzcenter kx kochtokrax
Südring 31
59423 Unna

26. Oktober 2021
Beginn: 19:00
Zum Kalender hinzufügen

Alle Preise zzgl. einer Servicegebühr von 2.5 % pro Bestellung.

Tickets

11,50 € – 16,50 €

Aktuell verfügbar: 175

16,50 €

Ermäßigte Tickets sind für Schüler*innen, Studierende und Menschen mit einem GdB ab 50 erhältlich. Bitte zeigen Sie beim Einlass einen Nachweis vor.

Aktuell verfügbar: 175

11,50 €

Mehr Informationen