6.RÜB-Webinar: Messtechnische Überprüfung von Drosselorganen 26. Juni 2020

Messtechnische Überprüfung von Drosselorganen

Bauwerke zur Entlastung und Behandlung von Mischwasser sind wichtige Elemente urbaner Abwassersysteme. Die Wirksamkeit von Einzelbauwerken sowie das Zusammenwirken aller Bauwerke der Mischwasserbehandlung und -entlastung eines Entwässerungssystems tragen entscheidend zu einem verlässlichen und effizienten Betrieb des integralen Systems aus Kanalnetz und Kläranlage bei. Mit ihrer ordnungsgemäßen Funktion leisten insbesondere Regenüberlaufbecken einen Beitrag dazu, dass Emissionen in Gewässer ein verträgliches Maß nicht überschreiten. Messdaten zu Einstauverhalten und Entlastungstätigkeit an Regenüberlaufbecken geben wichtige Hinweise für die Planung neuer Regenüberlaufbecken sowie zur Beurteilung vorliegender Betriebszustände dieser Anlagen. In diesem Zusammenhang hat der Drosselabfluss eines Regenüberlaubeckens einen signifikanten Einfluss auf lokale Einstau- und Entlastungsgrößen sowie auf die Beaufschlagung des unterhalb liegenden Abwassersystems. Dies macht deutlich, warum die regelmäßige Überprüfung der Drosseleinrichtungen von Regenüberlaufbecken wichtig und sinnvoll ist. Wichtigstes Element der Prüfung ist die messtechnische Überprüfung von Drosseleinrichtungen. Das Webinar führt in die Grundlagen und das Vorgehen bei der Prüfung anhand von Beispielen ein. Es gibt einen Überblick über Ergebnisse messtechnischer Prüfungen, der auf Auswertungen eines umfangreichen Datenpools geprüfter Drosseleinrichtungen basiert.

DWA Landesverband BW
Rennstr.8
70499 Stuttgart

26. Juni 2020
Beginn: 09:00
Ende: 11:00
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

100,00 €

120,00 €

Wenn Sie bereits ein Ticket bestellt haben

Wenn Sie den Status und die Details Ihrer Bestellung einsehen oder ändern wollen, klicken Sie auf den Link in einer der E-Mails, die wir Ihnen im Bestellvorgang geschickt haben. Wenn Sie den Link nicht finden können, klicken Sie auf den folgenden Button, um ein erneutes Zusenden des Links anzufordern.