präsentiert von Green Events Hamburg

Auch 2020 machen sich immer mehr VeranstalterInnen Gedanken über die große negative Wirkung von Open Air Veranstaltungen auf das globale Klima und die natürlichen Ressourcen. Gleichzeitig werden Events aber auch immer mehr als Chance gesehen, um BesucherInnen Nachhaltigkeit näher zu bringen und Denkanstöße zu diesem Thema in die Gesellschaft zu tragen. Erste innovative Ansätze für nachhaltig(er)es Veranstalten werden bereits umgesetzt und erprobt. Um diese Lösungen auch anderen EntscheiderInnen zugänglich zu machen, lädt Hamburg Green Events gemeinsam nun zur zweiten FUTUR 2 FESTIVAL KONFERENZ ein. Hier kommen VorreiterInnen aus der Veranstaltungsbranche auf verschiedenen Panels zu Wort, stellen ihre Best Practice-Ansätze vor und diskutieren über deren Übertragbarkeit und Skalierbarkeit. Mit der Konferenz wollen wir zeigen, informieren und gemeinsam erörtern, wie man zukunftsfähige Festivals und Events veranstalten kann.

Session #1 – 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Monitoring. Kompensation. Fußabdruck.
Wie ermittle ich den Klimabilanz meiner Veranstaltung und identifiziere die größten Stellschrauben?

Session #2 – 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Gastronomie. Regionalität. Transparenz.
Verantwortungsbewusste Event-Gastronomie - Ökologisch und Regional von der Produktion bis zum Verzehr.

Session #3 – 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kommunikation. Verantwortung. Alltag.
Sensibilisieren, informieren, aktivieren – Festivals als Vorreiter und Plattform für Umweltkommunikation mit Besucher*innen.

Führung: Futur 2 Festival Behind the scenes 17:30 Uhr

FUTUR 2 FESTIVAL, Konferenz Dome, Entenwerder 1, 20539 Hamburg

12. September 2020
Beginn: 12:00
Ende: 18:00
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

GRATIS

Wenn du bereits ein Ticket bestellt hast

Wenn du den Status und die Details deiner Bestellung einsehen oder ändern willst, klicke auf den Link in einer der E-Mails, die wir dir im Bestellvorgang geschickt haben. Wenn du den Link nicht finden kannst, klicke auf den folgenden Button, um ein erneutes Zusenden des Links anzufordern.