Zivilcourage kann man lernen!

Wann? 24. Juni 2024, 17:00 bis 18:30 Uhr

Wo? Via Zoom

Wer? Günther Bubenitschek, Erster Kriminalhauptkommissar a. D. (https://weisser-ring.de/zivilcourage)

Zivilcourage kann man lernen!

Ob auf dem Schützenfest, im Sportverein oder in der Ferienfreizeit: Zivilcouragiertes Handeln ist wichtig – ganz gleich, wo ihr euch engagiert. Doch was ist zu beachten, wenn ihr Gewalt beobachtet? Wie könnt ihr zielgerichtet vorgehen, wenn ihr Gewalt miterlebt? Wie umgeht ihr es, dabei selbst in Gefahr zu geraten?

IIn dieser Veranstaltung lernt ihr Strategien für zivilcouragiertes Handeln kennen und erfahrt, welche Regeln euch dabei helfen und schützen. Auch der gesetzliche Rahmen wird erklärt, um zu zeigen, was man aus rechtlicher Sicht darf und was man muss!

Günther Bubenitschek ist Erster Kriminalhauptkommissar a. D. und Präventionsbeauftragter bei WEISSER RING Akademie. Er wird euch wertvolle Hinweise und Empfehlungen aus der Praxis geben. Ihr erfahrt, wie ihr gegenüber Gewalt im öffentlichen Raum und im Kontext eures Ehrenamtes vorgehen könnt.

In der Live-Konferenz ist ausreichend Zeit für eure Fragen eingeplant.

Die Veranstaltung findet online via Zoom Meeting statt und ist ein Format zum Austauschen und Mitmachen. Bitte sorgt dafür, dass Kamera und Mikrofon funktionieren, denn wir wollen uns gegenseitig sehen und hören. Die Referentin/Der Referent gibt Impulse, Ideen und Denkaufgaben, die ihr allein und in der Gruppe genauer betrachtet und bearbeitet.


Weiterführende Informationen findet ihr auf unserer Veranstaltungswebsite sowie im Engagement-Portal des Landes Nordrhein-Westfalen und der Webseite der Landesservicestelle.

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Hier geht's zur kostenfreien Anmeldung.

Kostenlose Anmeldung

Mit der Bestätigungsmail erhaltet ihr den Zugangslink zur Zoom-Konferenz.

gratis