Einladung

Der unabhängige Think Tank iRights.Lab lädt herzlich ein zur Veranstaltung:

Data.Governance.Symposium
Potentiale für datengetriebene Organisationen

6. Mai 2021 | 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

Ein Großteil innovativer Projekte und Geschäftsmodelle im Mobilitätssektor, aber auch in vielen anderen Branchen, beruht auf der Nutzung von Daten. Während einige Organisationen jahrzehntelange Erfahrung beim strategischen Umgang mit Daten haben, sehen andere das Sicherstellen von Datenschutz, Datenqualität, Datensicherheit oder Datenethik noch als große Herausforderung an.

Seit 2017 entwickelt das iRights.Lab im Austausch mit Projekten des Modernitätsfonds (mFUND) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen der mFUND-Begleitforschung ein neuartiges Self-Data-Governance Konzept für ein breites Spektrum von Organisationstypen.
Ziel der interdisziplinären Untersuchung datengetriebener Innovationsprojekte des mFUNDs war es zu erforschen, vor welchen Herausforderungen die Projekte stehen und wie entsprechende interne Regelungs- und Steuerungssysteme im Sinne einer umfassenden Data Governance in Innovationsprozessen ausgestaltet werden können.

Das Ergebnis ist ein umfassendes Self-Data-Governance Framework für datenbasierte Innovationsprojekte, das drei entscheidende Dimensionen berücksichtigt: Datenqualität, Datenschutz und Datenethik. Das Framework dient als Anleitung, selbstständig Rahmenbedingungen und Prozesse im Sinne einer Data Governance aufzusetzen sowie entsprechende Expertise und Strukturen aufzubauen.
Das Self-Data-Governance Framework möchten wir im Rahmen des Symposiums vorstellen.

Darüber hinaus möchten wir mit Interessierten und Expert*innen die Diskussion darüber eröffnen,
• welchen Herausforderungen datenbasierte Organisationen und Projekte im Bereich Data Governance gegenüberstehen,
• welche Bedürfnisse datengetriebene Organisationen für die Implementierung einer Data Governance haben
• welche Lösungsansätze es gibt und wie unser Framework zu einem guten Management von Daten beitragen kann.
Die virtuelle Veranstaltung findet am 6. Mai 2021 von 17.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr auf der Veranstaltungsplattform Zoom (On-Premise) statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an.

Programm

17.00 | Begrüßung & Einführung
17.05 | Vorstellung Self-Data-Governance Framework
17.20 | Tour de Praxis
17.40 | Reallabor: Was brauchen datengetriebene Projekte und Organisationen für die Implementierung einer Self-Data-Governance? Themen, Nutzen und Usability
18.20 |Zusammenfassung
18.25 | Verabschiedung & Ausblick

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und eine rege Diskussion.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Begleitforschungsprojektes „Daten-Governance im Innovationsprozess“ statt, das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im mFUND (Modernitätsfonds) gefördert wird.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist vorüber.

6. Mai 2021
Beginn: 17:00
Ende: 18:30
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

GRATIS