Simulationsmodelle und Big Data: Nutzung von Umwelt- und Wetterdaten von der Erhebung bis zur Anwendung

Save the Date: Online-Fachaustausch der mFUND-Begleitforschung Move Mobility | iRights.Lab
15. September 2021 | 10:00 - 12:30 Uhr

Um dynamische Ereignisse besser zu verstehen und sie mit möglichst großer Sicherheit vorherzusagen, leisten Modellierungs- und Simulationswerkzeuge heute einen zentralen Beitrag. Sie helfen zum Beispiel Infrastrukturplanerinnen und -planern sowie Anbietern im Logistik- und Mobilitätssektor bei dem Blick in die Zukunft und haben das Potenzial, die Effizienz und Nachhaltigkeit von Prozessen und Produkten zu verbessern. Mittels Simulationen werden Szenarien entwickelt, auf deren Basis Vorbeugungsmaßnahmen getroffen und vorausschauend Entscheidungen gefällt werden können.

Im mFUND beschäftigen sich mehrere Projekte mit computergestützter Modellierung, Simulation und den Herausforderungen der dafür notwendigen Verarbeitung von Big Data. In dem Fachaustausch stellen vier mFUND-Projekte ihre Ansätze vor, mit Umwelt- und Wetterdaten Simulationen umzusetzen und Vorhersagen zu treffen.

Themen der Impulse und Diskussion sind:

  • Vorteile und Anwendungsbereiche von Simulationsmodellen für Mobilitätsprojekte
  • Datengrundlagen für Simulationsmodelle
  • Die Herausforderungen im Management und der Verwaltung von Big Data im Bereich Mobilität

Die virtuelle Veranstaltung findet über das Videokonferenz-Tool Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm
10:00 | Begrüßung und Einführung, Move Mobility, iRights.Lab
10:05 | Begrüßung, BMVI, Referat DG21
10:10 | Impulsvortrag
„Simulation, KI und Big Data bei der Entwicklung von Fahrzeugen und Mobilitätslösungen“, Dr. Klaus Dreßler, Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
10:25 | Fragen und Antworten, Diskussion
10:35 | „Emissions- und Immissionsmodellierung in maritimen Transportketten“, mFUND-Projekt MaritIEm, Flóra Zsuzsanna Gulyás, Institut für Seeverkehrswirt-schaft und Logistik (ISL)
10:45 | „BigData aus Simulationsmodellen im Küsteningenieurwesen“, mFUND-Projekt BiSiGeMi, Dr.-Ing. Andreas Plüß und Prof. Dr.-Ing. Peter Milbradt, Bundesanstalt für Wasserbau Hamburg / smile consult GmbH
10:55 | Pause
11:00 | „Sichere Schifffahrt durch Polarmeere mittels KI-basierter Meereisklassifikation und Simulationsdaten“, mFUND-Projekt Eisklass 2, Frank Kauker und Dr. Stefan Wiehle, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
11:15 | „Assimilation von intelligenten Wolkenbeobachtungen“, mFUND-Projekt IcamCloudOps, Dr. Maria Reinhardt, Deutscher Wetterdienst
11:25 |Moderierte Fragerunde
12:25 | Zusammenfassung und Ausblick
12:30 | Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Die Zugangsdaten versenden wir im Anschluss an Ihre Anmeldung und einen Tag vor der Veranstaltung.

Informationen zur Barrierefreiheit
Es ist uns besonders wichtig, dass Menschen mit Einschränkungen bei der Veranstaltung dabei sind und sich einbringen können. Deswegen bieten wir Ihnen folgende Möglichkeit für eine barrierearme Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung:

  • Die Anmeldung ist telefonisch möglich: +49 (0) 171 99 85 454
  • Auf Wunsch stellen wir die Präsentationen vorab zur Verfügung. Bitte melden Sie sich dafür mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn.
  • Es ist möglich, sich die Dokumentation der Veranstaltung mit einer Sprachassistenz vorlesen zu lassen. Die darin enthaltenen Bilder sind beschrieben.

Kontaktdaten
E-Mail: momo.veranstaltung@irights-lab.de
Telefon: +49 (0) 171 99 85 454

Wir informieren Sie über Neuigkeiten zur Veranstaltung über:
die Plattform https://emmett.io
den Emmett-Navigator https://bit.ly/2HazXFV
LinkedIn https://linkedin.com/company/emmettmobility
Twitter https://twitter.com/emmettmobility

Über Emmett
Emmett ist eine offene Kommunikations- und Vernetzungsplattform für datengetriebene Mobilitätsprojekte, initiiert und umgesetzt vom unabhängigen Think Tank iRights.Lab. Die Plattform bietet eine Übersicht und Einblick in die Projekte der Forschungsinitiative mFUND (Modernitätsfonds) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Emmett dient der Vernetzung und dem Austausch von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie allen Projektteilnehmer:innen und interessierten Bürger:innen. Die Plattform gibt einen branchenübergreifenden Einblick in die aktuelle Forschung und Entwicklung innovativer Mobilität in Deutschland.

Mehr Informationen zu Emmett und dem Team finden Sie unter: https://emmett.io/about.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Normales Ticket

GRATIS