Wo war die ISS?

Kolloquium - Eintritt frei
Astrocalc - eine neue AG für Astronomische Berechnungen

von und mit Aktiven der Volkssternwarte München

Zeit: Dienstag, 16.11.2021 um 19:30 Uhr
Ort: Volkssternwarte, Rosenheimer Str. 145h, 81671 München

Astrocalc, eine recht neue Gruppe für astronomische Berechnungen an der Volkssternwarte, stellt sich beim heutigen Kolloquium vor. Das erste Projekt wird präsentiert, die Bestimmung der ISS-Position aus Fotos ihrer Bahnspuren, aufgenommen an verschiedenen Orten. Bei Überflügen im März und April wurde eifrig fotografiert, unsere Basis reichte bis Freising, Grafing und Tutzing. Nach einigem Aufwand und vielen Lerneffekten bei der Auswertung konnten die Höhen der ISS korrekt ermittelt werden. Die Methoden stellen wir in diesem Kolloquium vor.
Vor allem aber möchten wir bei dem Kolloquium von den Hörern erfahren, was für Berechnungen sie interessieren.

Eintritt frei - Voranmeldung erbeten wegen begrenzter Platzzahl.
Einlass ab 19:15 Uhr

Vorverkauf beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h, 81671 München

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Zum Kalender hinzufügen

Eintritt

Platzreservierung

von 0,00 € bis 10,00 €
Platzreservierung - Eintritt frei

gilt für Mitglieder wie für Nicht-Mitglieder - alle sind herzlich willkommen!

Aktuell verfügbar: 2

GRATIS

Platzreservierung + Spendenbeitrag

Der Eintritt zum Kolloquium ist frei. Wenn Sie unsere astronomische Bildungsarbeit fördern möchten, freuen wir uns über eine freiwillige Spende!

Aktuell verfügbar: 2

5,00 €

Platzreservierung + Soli-Spende

Der Eintritt zum Kolloquium ist frei. Wenn Sie unsere astronomische Bildungsarbeit fördern möchten, freuen wir uns über eine freiwillige Spende - hier in "astronomischer" Größenordnung!

Aktuell verfügbar: 2

10,00 €