Geld und Steuern in der Imkerei 15. November 2020

Geld und Steuern in der Imkerei
von 10-15:00 Uhr mit kleiner Mittagspause

4 Stunden Workshop – geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene

Entscheidungshilfen in der Imkerei sind wichtig. Vieles lässt sich anhand von Zahlen ableiten, manches muss man erst einmal für sich selbst erfassen. Wichtig für jeden Imker: wie errechnet ich für mich den richtigen Honigpreis in der Imkerei und welche Kosten sind bei dieser Kalkulation zu beachten. Verkaufe ich den Honig zu billig, schade ich mir selbst und vielleicht ebenfalls die umliegenden Berufsimker, die vom Honigverkauf leben wollen.
Welche Kennzahlen gibt es in der Imkerei? Wie viele Völker kann ich z.B. als Kleinimker halten, um beitragsfrei zu bleiben und keine Abgaben zahlen zu müssen. Wie muss ich meine Kasse führen, wenn ich 20 oder 30 Völker habe? Ab 1.7.2015 wurde die Besteuerung des Einkommens der Landwirte, zu denen die Imker zählen, geändert. Neben der Einkommensteuer, vor allem für §13a-Imker, ist auch die Umsatzsteuer für landwirtschaftliche Produkte im Fokus. Wie stelle ich eine Rechnung für den Kunden oder Wiederverkäufer, z.B. Bäckerei/Metzgerei in meinem Ort, richtig aus? Mehrere Angaben sind auf einer Rechnung oder Quittung unbedingt erforderlich, denn der Händler möchte die Vorsteuer bei seinem Finanzamt geltend machen. Wird die Rechnung falsch ausgestellt, hat der Kunde später vielleicht Probleme mit dem Finanzamt und muss die verrechnete Vorsteuer an das Finanzamt nach entrichten.
Auch die Versicherung in der Berufsgenossenschaft wird thematisiert und die wichtigsten Eckpunkte erläutert.
Achtung: bitte einen Handspiegel mit bringen

Landkreis Landsberg

15. November 2020
Zum Kalender hinzufügen

49,00 € 45,00 € inkl. 16% MwSt.

Wenn Sie bereits ein Ticket bestellt haben

Wenn Sie den Status und die Details Ihrer Bestellung einsehen oder ändern wollen, klicken Sie auf den Link in einer der E-Mails, die wir Ihnen im Bestellvorgang geschickt haben. Wenn Sie den Link nicht finden können, klicken Sie auf den folgenden Button, um ein erneutes Zusenden des Links anzufordern.